pinboard

 


Info - Corner

- Historische Stachelhardt
35 Jahre Drachenflug

 

- Outdoor und Flieger Apps
Notruf, Wetter, mehr ...

 

- Sicherheit mit FLARM
Kollisionswarnsystem
Das Prinzip ist einfach

 

- XC Open - Was ist das?
von Rainer Bürger


Pressemeldungen

Regionalversammlung 13

DHV zu Gast bei Metabolon

"Gärten der Technik"  mehr

 

Stratmann wandert

"Entlang der Sieg bis Eitorf"

Sendung verpasst?

WDR Fernsehen ...

 

Natursteig Sieg

Zu Fuß vorbei an den Startpläzen des Delta-Club

"99 anspruchsvolle Km"

 

Akkus richtig nutzen

Nicht nur für Piloten

DHV-info 172 "S.44"

Download ...

 

Webpräsenz

Leitfaden, professioneller
Internetauftritt für Vereine

DHV-info 169 "S.82"

Download ...

other information

 

 

News / Archiv 2016

Termine & Aktuelles

  • Ältere Artikel und Berichte befinden sich im Archiv rechts!

 

Übersicht der TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Tag & Datum Ort & Uhrzeit
Ansprechpartner
Anlass oder Vorhaben



 26. Aug. 2016  WDR Lokalzeit Bonn  Fliegen über dem Siegtal
 Aug. 2016  13 Uhr Stachelhardt  Sommerfest
 Feb. 2016  JHV mit Lars Budack  Vortrag über die X-alps 2013
 Jan. 2016  Wetterstation Stachelhardt  Holfuy Live

 

26. Augst 2016

Drachenflieger über dem Siegtal

WDR Lokalzeit Bonn - Mediathek

  • Lokalzeit aus Bonn | 26.08.2016 | 02:39 Min. | Verfügbar bis 26.08.2017 | WDR

    Die Stachelhardt bei Hennef ist das Mekka für Flieger im Siegtal. Hier geht es von einem Bergkamm steil ab ins Tal.
    Das Fliegen - für Oliver Lange und Andreas Rossrucker ist es ein gigantisches Gefühl.

 

Link zur WDR Mediathek ...

 

August 2016

Sommerfest auf der Stachelhardt
Wanderer und Gäste erfreuen sich über die aufgestellten Bänke

  • Am 13. August luden die Flieger des Delta-Club zum Sommerfest ein. Und viele der eingeladenen Gäste feierten mit oder grüßten aus dem Urlaub. Ein Stückchen Urlaub war es für die Mitglieder und Gäste auch hier, denn das Wetter zeigte sich nach viel Regen von seiner besten Seite. Für reichlich Essen und Trinken war gesorgt und so konnten wir bei guten Gesprächen ausgelassen feiern.

  • Der Verdienst um die Stachelhardt, nämlich dieses als Fluggelände und atraktives Ausflugsziel zu pflegen, wurde und wird von den umliegenden Gemeinden, Bürgern und Wanderern als Mehrwert für userer Region anerkannt und gewürdigt.
    Wir bedanken uns für die freundlichen Besuche und freuen uns über das so gute Miteinander.

Fest_11th.gif Fest_12th.gif Fest_13th.gif Fest_14th.gif

Bild 1 von links:
Thomas Wallau, Detlef Gowitzke, Horst Frede, Roger Kolf und Hans Gerd-Pahl mit Frau

Fest_15th.jpg

Eine starke Truppe, mit Manneskraft und Frauen-Power.

Verschönerungen zum Fest

  • Die Vorbereitungen waren nicht ohne, denn vor dem sommerlichen Fliegerfest gab es neben der Festorganisation reichlich Arbeit, um die neue Bank und die seit einem Jahr zerstörte Liege des Siegsteigs neu aufzustellen.
    Besonders sei hier unser Geländewart KD zu erwähnen, der die Konstruktion und den Bau der Rastbank wandalensicher und maßgeblich bewerkstelligt hat. Danke den vielen Helfern aus dem Verein, die sich zwei Wochen zuvor tatkräftig bei der Aufstellung der Bänke und bei den Streicharbeiten der Holzpalisaden mit eingebracht haben.

 

Mai 2016

Am 21.05.16 an unserem Hausberg

Fliegen, Grillen und weite Flüge - von HaJo Schmitz

  • Einen schönen Flugtag erlebten wir an unserem Hausberg. Bereits gegen 11.00h war der erste Gleitschirm in der Luft, weitere folgten und auch der Atos konnte aufdrehen. Diese Phase hielt leider nur bis ca. 12.45h weil sich die flachen Cumuli ausbreiteten und somit für großflächige Abschattungen sorgten welche die Thermik schwächten. Eine gute Gelegenheit den Grill anzufeuern, so wie am Vorabend über den Fliegerkanal vorgeschlagen. Das erste Grillgut verbreitete seinen Geruch und zwischendurch schien auch mal wieder die Thermikquelle die den einen oder anderen Flug ermöglichte, leider nur knapp über Startplatzniveau aber mit der Möglichkeit oben einzulanden. Erst gegen 15.45h verbesserte sich die Situation und kräftige Bärte zogen Schirme und Drachen nach oben. Arndt gelang ein Flug bis nach Haus. Gegen 16.20h drehte der Wind von W/SW auf SO/O und frischte auf, entsprechend wurde es unruhiger in der Luft. Also Zeit zum Landen und sich dem Grillgut und dem Landebier zu widmen. Joachim startete nochmal mit seinem Magic und kämpfte um diese Zeit alleine über der Stachelhardt. Auch unsere beiden japanischen Gäste starteten nochmal mit ihren Drachen und wurden mit einem schönen Flug belohnt. Später beruhigte sich die Windsituation etwas und ermöglichte noch 2 GS Gästen einen Flug. Alles in Allem ein herrlicher Frühlingstag an der Stachelhardt.

Grillen_01th.gif Grillen_02th.gif Grillen_03th.gif

So sehen Sieger aus ...

 

Februar 2016

JHV mit Vortrag über die X-alps 2013

Große Herausforderungen an die teilnehmenden Athleten

  • Am 19. Februar fand unsere Jahreshauptversammlung erstmals in Birk statt, bei der Lars Budack mit einem spannenden Vortrag, gespickt mit Bildern, Videos und Hintergrundinformationen rund um seine "X-Alps" Teilnahme begeisterte. Seine Schilderungen begannen mit der Nominierung, den folgenden Vorbereitungen im Training, über die Suche nach Sponsoren und zeigte auf in welche Richtung dieser Wettkampf, durch die Teilnahme professioneller Piloten strebt. Ob dies dem ursprünglichen Spirit einer naturverbundenen Alpenquerung gerecht wird sei dahingestellt. Der Trend ist nicht aufzuhalten und die Entscheidung auf einen riskanten Flug zu verzichten, bleibt jedem Piloten selbst überlassen.
    Hut ab vor den Leistungen, die Lars Budack erbracht hat und herzlichen Dank für die spannenden Eindrücke dieses spektakulären Wettstreits!

Saison_11th.gif Saison_12th.gif Saison_13th.gif Saison_14th.gif

Hier ein kleines Resumé zur RB XA 2013 - von und mit Lars Budack

  • "Die RedBull X-alps 2013 war eine meiner schönsten fliegerischen highlights. Mit meiner Gleitschirmausrüstung die Berge fliegend oder laufend zu entdecken ist für mich faszinierend. Nach dem angeblichen härtesten Abenteuerrennen der Welt musste ich mit Erstaunen feststellen, dass sich mein Körper nach 12 Tagen trotz der Strapazen in einem Top-Zustand befand. Keine Blasen und auch keine sonstigen großen Blessuren. Körperlich hätte ich sicherlich noch eine weitere Woche durch die Alpen cruisen können. Mit meinem Abschluss-Ranking Platz 24. bei den X-Alps 2013 kann ich selbstverständlich nicht zufrieden sein. Das Ergebnis hat jedenfalls nichts mit meiner körperlichen Fitness zu tun. Vielmehr lag es an meinem fliegerischem Können, die richtigen Flugrouten zu wählen und mit Geduld zu fliegen. Wenn man bei den X-Alps an drei Streckenflugtagen kaum fliegt, darf man sich nicht wundern sich weit hinten in der Ergebnisliste einzureihen. Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals herzlichst bei Allen bedanken, die mir die Teilnahme an dem Wettbewerb ermöglichten. Und dem Delta Club Rheinland e.V. für die Einladung zum Vortrag bei der Jahreshauptversammlung 2016."

    VG Lars Budack

 

Januar 2016

Holfuy Live
Woher der Wind weht

  • Holfuy bedeutet so viel wie "Woher der Wind weht". Holfuy ist ein ungarisches Unternehmen das den Ausbau autarker und dennoch günstiger Wetterstationen voran bringt. Hinter der tollen Idee steckt neben der soliden Hardware eine durchdachte Infrastruktur, die es ermöglicht die Wetterdaten in Echtzeit im Internet oder auf dem Smartphone abzurufen.

  • Apps
    Zur Anzeige der aktuellen Wetterdaten gibt es die gleichnahmige App für IOS und Android. Tipp: Als Ergänzung für eine übersichtliche Wettervorhersage eignet sich das Widget von dem norwegischen Wetterdienst YR, das hier als PDF bereitsteht.

HOLF_01th.gif HOLF_02th.gif HOLF_03th.gif

Betrieb der Wetterstation Stachelhardt

  • Am 28. November 2015 wurde die Wetterstation Holfuy auf der Stachelhardt aufgebaut. Der aufwendigen Montage ging eine solide Planung und der Bau einer stabilen Aufnahme voraus. Hervorzuheben ist Peter, der die Recherche einer Wetterstation, deren Vorstellung und technischen Betrieb gestemmt hat.
    Bauaufsicht hatte unser Geländewart KD, im Baum kletterte unser Höhenretter Arndt und Koch Rainer versorgte die Mannschaft mit Essen. An alle geht ein herzlicher Dank, ob für die tatkräftige Unterstützung während des Aufbaus oder für die geleistete Vorarbeit zum Bau der Aufnahme!

Wetter_01th.gif Wetter_02th.gif Wetter_03th.gif

Teamwork: Martin S., Timo S., Ludwig K., Hajo S., KD, Peter J., Reiner B. und Arndt H.

Der Testbetrieb ist abgeschlossen und die Wetterstation steht nun für alle mit zuverässigen Daten für die Saison 2016 bereit.

...

 

- - - ENDE - - -